Präsentation des fraktionierten Silikonöls

Arciolane ist ein gereinigtes, steriles und pyrogenfreies fraktioniertes Silikonöl für die sichere vitreoretinale Chirurgie.

Darreichungsform im Flakon oder als Spritze.
In den Viskositäten 1300 und 5500 cSt.

Arciolane silicon oil ophtalmic

Ideal für die Langzeit-Tamponade: Verringert Emulgations-Phänomene

Dank des einzigartigen Verfahrens zur Extraktion der Polymere mit geringem Molekulargewicht reduziert Arcadophta Emulgationserscheinungen und erleichtert den Langzeitgebrauch von Arciolane.

Spezialverpackung für den ophthalmischen Gebrauch

Für mehr Nutzungssicherheit und –freundlichkeit ist Arciolane in eine Spritze aus dickem, mundgeblasenem Glas verpackt, die die Bruchgefahr bei hohem Druck senkt. Sie kann mit allen Vitreotom-Druckluftsystemen kombiniert werden.

ophtalmic-silicon-fractionned syringe

Zubehör nach Maß

Arcadophta bietet eine Reihe von Anschluss-Kits (Einmal-ARC oder wieder sterilisierbares APIS-System) für alle Dorc-, Corneal-, Alcon-, B&L-, Oertli-Systeme,… an.
Bitte informieren Sie sich auf der Seite Zubehör.

silicon-oil-accessorie-ARC-520+syringe
ophtalmic surgery on video

Erfahrungsbericht

Allgemeine Indikationen

Silikonöl medizinischer Qualität, gereinigt und fraktioniert, zur verlängerten Netzhaut-Tamponade.

ophtalmic-surgery-zone

Gebrauchsanweisungen

Vakuumfraktioniertes Silikonöl für die Netzhautchirurgie Arciolane ®

silicone purified oil ophtalmic arciolaneZUSAMMENSETZUNG :

Arciolane hochreines, steriles und pyrogenfreies Silikonol fur die Glaskorper-/Netzhautchirurgie.

DARREICHUNGSFORM UND VERPACKUNG :

Arciolane ist ein medizinisch hochreines und fraktioniertes Silikonol zur verlangerten Tamponade der Netzhaut. Es ist in den Viskositaten 1300 cSt oder 5500 cSt erhaltlich. Die Glasflaschen und Glaspritzen sind in Beuteln geliefert. Ein Set von selbstklebenden Etiketten garantiert die Trassabilitat des Produkts, das weder Latex, noch Phthalates (Weichmacher), noch Konservierungsstoffe enhalt.

ANWENDUNGSGEBIETE :

Verlangerte Tamponade nach chirurgischer Behandlung von schweren Netzhautablosungen, insbesondere : Netzhautablosung mit Riesenriss, Netzhautablosung mit vitreo-retinaler Proliferation, traumatische Netzhautablosung, Netzhautablosung, die eine diabetische Netzhauterkrankung verschlimmern, Netzhautablosung als Nebenwirkung einer viralen Retinitis.

GEGENANZEIGEN :

Bekannte Uberempfindlichkeit gegen Silikon.
Die Anwendung von Arciolane bei  pseudophaken Patienten mit  Silikonintraokularlinsen ist zu vermeiden.

ZUR BEACHTUNG :

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff stellt auch die  Hinterabschnittschirurgie mit Einsatz von Arciolane ein gewisses Risiko fur den Patienten dar, das allein vom Chirurgen abzuschatzen ist. Arcadophta ubernimmt keinerlei Haftung fur postoperative Komplikationen, die nach Anwendung von Arciolane auftreten konnten. Die moglichen Komplikationen des chirurgischen Eingriffes von Netzhautablosung oder Silikonolinjektion sind : verminderter oder ubermassiger Augendruck wahrend des chirurgischen Eingriffs, postoperative Aderhautablosung, Hornhautepithelodem, sekundare Netzhautablosung, cystoidales Makulaodem, Infektion, Augenenentzundung, Glaukom bei verschlossenem Winkel,  Keratitis, Katarakt, spatreifes Emulgieren des Silikonols.

VORSICHTSMASSNAHMEN:

Nicht resterilisieren. Das Produkt ist nur fur den einmaligen Gebrauch vorgesehen. Die Sterilitat und Reinheit des Produktes ist nur bei Einmalverwendung garantiert. Das Produkt ist nur fur den einmaligen Gebrauch vorgesehen. Nicht verwenden, wenn die sterile Verpackung beschadigt ist. Nicht nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden. Silikonol entfernen, wenn die erwarteten Ergebnisse erreicht sind. Das Silikonol kann das Arbsorbieren der Lichtstrahlen vermindern und falls Photokoagulation Netzhautverletzungen verursachen. Der Brechungsindex des Silikonols ist dem intraokularen Mittel leicht hoher ; falls eine Standardformel benutzt wird, kann eine betrachtliche refractive Unrichtigkeit fur das Aufzahlen der IOLs Starke auftreten.

GEBRAUCHSANWEISUNG:

Die Unversehrtheit des Verschlussmittels vor dem Aufmachen uberprufen.

  • Glasflaschen : Ziehen Sie den Inhalt des Glasflaschens aseptisch auf ein esterile Spritze auf.
  • Glaspritzen: Bitte verwenden Sie die Arciolane- Spritze mit einem wohldosierten Druck (nicht hoher als 5 Bar), weil es sonst zum Bruch der Spritze und zu Verletzungen kommen kann.

Bitte beachten: Das Arcadophta Anschluss-Zubehor fur die Spritzen ist nur fur einen Druck bis 4 Bar ausgelegt. Bitte verwenden Sie die Arciolane-Spritze mit einem wohldosierten Druck (nicht hoher als 5 Bar), weil es sonst zum Bruch der Spritze und zu Verletzungen kommen kann. Vor dem Gebrauch, die weisse Stoppeinheit auf der Spritze um einen Viertelkreis umdrehen und entfernen. Die Glasspritze ist direkt verwendbar. Legen Sie die Spritze in die Spritzhalterung der Silikonolpumpe.

Entfernung:  bei der Entfernung aus dem Auge sollte darauf beachtet werden, dass keine Blasen in vitreo-retinalem Raum bleiben. Nachdem das Silikonol aus dem Auge entfernt wurde, ist Arciolane wie jedes andere  biologische Produkt menschlichen Ursprungs zu entsorgen. Das Produkt darf nur von einem Chirurgen eingesetzt werden, der uber genugend Erfahrung im Umgang mit Silikonolen verfugt.

STERILISATION :

Vertrocknete Hitze und Autoklavierung.

LAGERUNGSBEDINGUNGEN:

Im Zimmertemperatur und trocken aufbewahren.

CE-zertifiziert seit August 2002.